Leistungen

Haben Sie Fragen zu den angebotenen Leistungen, sprechen Sie mich bitte an 😊.

Bitte halten Sie sich an die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen.

Erstbefund

  • Signalement
  • Anamnese
  • Adspektion in Ruhe und Bewegung
  • Palpation

Diese beinhaltet die Befundung aller Gelenke, inklusive der Wirbelsäule sowie eine ausführliche Gangbildanalyse, erste physiotherapeutische Anwendungen sowie Trainingstipps.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Art der medizinischen Massage. Dabei wird der Transport der Lymphflüssigkeit in den Lymphgefäßen durch sanfte Grifftechniken angeregt. Sie ist ein Baustein der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE) zur Behandlung von Lymph- und Lipödem-Patienten.

Lymphödeme entstehen nach Operationen, durch Verletzungen oder auch durch bakterielle Infektionen. Sie sind oft auch Bestandteil von Stoffwechselerkrankungen.

Kinesiotaping

Ein Kinesio-Tape ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Die Hauptaufgabe des Kinesio-Tape soll darin bestehen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu unterstützen.

Für Pferde und Hunde als extrem mobile Tiere ist Kinesiotaping ebenso effektiv wie für Menschen.

Die Kinesiotapes setzen auf köpereigene Heilungskräfte. Durch die speziell geformte Elastizität des Tapes, die Richtung der Tapeanlage und den wellenförmigen Tapekleber kommt es zu Verschiebungen der Hautebenen während das Tier sich bewegt. Hierdurch werden feine Nervenenden und Rezeptoren sanft aktiviert, wodurch Tonusstörungen der Muskulatur, Schmerzen, Gelenkfunktionen und Faszienverklebungen verbessert bzw. reguliert werden können.

Massagen

Bei der Massage handelt es sich um eine manuelle Behandlungstechnik, die ihre Wirkung über mechanische Reize auf die von ihr erreichbaren Gewebsschichten, im Wesentlichen Haut, Unterhaut und Muskulatur ausübt.
Therapeutische Massagen können rehabilitiv und vorbeugend eingesetzt werden.

Wirkung:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Psychische Entspannung, Reduktion von Stress
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

Dornmethode

Die Dornmethode ist eine sanfte und manuelle Behandlungsmethode mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen.

Die jahrelange Erfahrung der Dornmethode bei Menschen ist die Basis für die Dornmethode bei den Tieren. Die Behandlung wurde auf die Anatomie der Tiere abgestimmt.

Wiederherstellung der korrekten Statik durch das Einrichten des Beckens und aller   Gelenke an den Beinen. Dies ist die Voraussetzung für den anhaltenden Erfolg der Dornmethode. Wenn Becken, Beine und Schlultern kein gerades und stabiles    Fundament bilden, können Wirbel- oder Gelenkblockaden auftreten.

Auch bei Organbeschwerden kann die Dornmethode Linderung schaffen, da diese über die der Wirbelsäule entspringenden Spinalnerven beeinflusst werden.

Trainingspläne

Um Ihr Tier beim gesund werden unterstützen zu können, wird angelehnt an die Beschwerden ein Trainingsplan erstellt um Muskulatur und Kondition zu verbessern oder zu erhalten.

Ebenso bekommen sie "Hausaufgaben", mit welchen Sie ihr Tier selbst auch unterstützen können.

Aber auch für gesunde Tiere macht ein Trainingsplan Sinn, um diese gesund erhalten zu können.

ganzheitliche Therapie

Um Ihrem Tier bestmöglich helfen zu können, betrachte ich nicht nur die äußeren offensichtlichen Anzeichen, sondern hinterfrage auch Aspekte wie den Alltag des Tieres, Ernährung, schon bekannte Erkrankungen und vieles mehr.

Außerdem tausche ich mich mit Kollegen aus und verweise Sie im Zweifel auch an einen Tierarzt, Heilpraktiker oder Osteopathen.

Fitnesskurse

In Zusammenarbeit mit den Waldhunden Saarbrücken und der Hundeschule Stadt Land Hund Saar by Martina Haake biete ich 1-2 Mal pro Woche Mobility- und Seniorenfitness-Kurse an.
 

Mobility ist:
- Bewegungs- und 
  Koordinationstraining
- Kopfarbeit
- Geschicklichkeit
- dient zur Stärkung der 
  Selbstsicherheit und dem 
  Bindungsaufbau

Im Gegensatz zu Agility geht es hier nicht um die Schnelligkeit des Hundes, sondern um die korrekte Ausführung der Aufgaben.
Mobility ist geeignet für Hunde und Menschen jeder Altersgruppe, auch für Hunde mit Gelenk- und Muskelerkrankungen.

Gerne komme ich aber auch zu Ihnen nach Hause um im gewohnten Umfeld an der Fitness Ihres Hundes zu arbeiten.